yolani-5.jpg

Taking care

Die Basis aller Schmuckstücke ist Messing. Das hat einen einfachen Grund:
Messing hat diesen wunderbar altgoldenen, manchmal etwas verdunkelten Akzent.

Dein Schmuckstück  wird sich mit dir verändern.

Je nach Hauttyp und Trageintensität wird Messing matter, glänzender, dunkler oder heller und wirkt ein bisschen wie angelaufen. Messingschmuck oxidiert natürlich – das ist genau das, was ich daran liebe.

 

Allgemein ist es ratsam, Schmuck nicht in die Dusche zu nehmen, ihn nicht einzucremen und nicht mit Parfum zu besprayen. Wenn du ihn aufbewahren möchtest, mach das am besten in einer trockenen und dunklen Umgebung..

Deine Stücke leben mit dir – wie du Glanz und Farbe deines Lieblingsstücks beeinflussen kannst.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Aussehen deines Lieblingsstücks zu beeinflussen.

.

Vergoldete Schmuckstücke

Trage nach dem Kauf eine Schicht Klarlack auf deine Lieblingsstücke. So hält die Vergoldung länger und dein Lieblingsstück glänzt lange mit dir. Wenn du dein Schmuckstück lange und intensiv trägst, wird die Schicht Gold immer dünner. Du kannst dann dein Schmuck wie die Messingstücke putzen, um ihm wieder etwas Glanz zu schenken. 

 

Die Yolanis werden sich mit der Zeit deinem Lebensstil anpassen und sich mit dir verändern. Wenn du dein Schmuckstück oft trägst und mit Wasser und Seife in Berührung bringst, wird dein leicht glänzendes Schmuckstück mit der Zeit matt werden.

Magst du das leicht glänzende Aussehen deines Schmuckstücks und möchtest evtl. oxidierte Stellen wieder zu Glanz verhelfen?
Dann kannst du den Glanz mithilfe eines Poliertuchs/Polyestertuchs oder eines Wattepads und einer weissen Zahnpasta wieder hervorholen. Ganz einfach ein bisschen Zahnpasta auf das Tuch geben und das Schmuckstück damit einreiben. Das Tuch wird schwarz, der Schmuck wieder glänzend.